Weitere AIDA-Modellbeispiele und Vorlagen

STP-Modell

STP-Modell

Marktsegmentierung Diagramm Vorlage

Marktsegmentierung Diagramm Vorlage

Beispiel für eine Value Proposition Canvas

Beispiel für eine Value Proposition Canvas

Perceptual Map für die Wettbewerbsanalyse

Perceptual Map für die Wettbewerbsanalyse

SWOT-Analyse zur Unternehmensanalyse

SWOT-Analyse zur Unternehmensanalyse

Creately hilft Ihnen dabei mit

Vorgefertigte Vorlagen für STP-Modell und andere Vermarktungsmodelle
Einfache Zeichen- und Diagrammwerkzeuge zur Vereinfachung von Marketingmaßnahmen
Gemeinsame Nutzung mit anderen in Ihrem Team für Echtzeit-Zusammenarbeit und Gruppenbearbeitung
Exportieren Sie Ihre Diagramme als PNGs, SVGs oder JPEGs zur Veröffentlichung oder zum Einbetten in Dokumente, Präsentationen usw.
nasa
amazon
ebay
citi
paypal
national-geographic

Leitfaden und bewährte Praktiken

STP steht für Segmentation, Targeting und Positionierung. Es ist ein grundlegendes Konzept bei der Anwendung und Untersuchung von Marketing. Das Modell hilft grundsätzlich, die Segmentierung von Märkten zu vereinfachen. Es leitet den Prozess der Identifizierung der wertvollsten Kundensegmente für Ihr Unternehmen und die Entwicklung von Produkten und Marketingmaterialien, die am besten zu ihnen passen.

Wie man das STP-Modell anwendet

  • Schritt eins ist es, Ihren Markt zu segmentieren; gruppieren Sie Ihre Kunden nach geografischen, demografischen, verhaltensbezogenen, psychografischen usw. Faktoren. Auf diese Weise können Sie herausfinden, wie Sie Ihr Produkt oder Ihre Marketingbotschaft an die einzelnen Segmente anpassen können.
  • Identifizieren Sie, welches Segment Sie ansprechen wollen, indem Sie die kommerzielle Attraktivität bewerten. Sie können dies tun, indem Sie Faktoren wie Marktgröße, Erreichbarkeit, Wachstumspotenzial, Rentabilität usw. berücksichtigen.
  • Mit einem Tool wie der PEST-Analyse können Sie die Bedrohungen und Chancen, die in jedem dieser Märkte vorhanden sind, genauer untersuchen.
  • Nachdem Sie nun das wertvollste Marktsegment ausgewählt haben, sollten Sie herausfinden, wie Sie Ihr Produkt positionieren wollen, um eine effektive Wirkung auf dieses Segment zu erzielen.
  • Identifizieren Sie dazu Ihr Alleinstellungsmerkmal (USP), oder wie sich Ihr Angebot von dem Ihrer Mitbewerber abhebt.
  • Sobald Ihr USP definiert ist, arbeiten Sie mit einer Produktpositionierungskarte, um zu verstehen, wie jedes Ihrer Kundensegmente Ihr Produkt im Vergleich zu dem Ihrer Wettbewerber wahrnimmt. Am Ende der Analyse können Sie feststellen, wie Sie Ihr Produkt ideal positionieren können.
  • Identifizieren Sie die Bedürfnisse der Kundensegmente und die Probleme Ihrer Kunden, für die Ihr Produkt eine Lösung bieten kann. Anhand dieser Informationen können Sie ein Wertversprechen erstellen, das erklärt, wie Ihr Produkt die Bedürfnisse Ihrer Kunden besser erfüllt als die Ihrer Mitbewerber, und eine Marketingstrategie entwickeln, um es umzusetzen.

Mehr Vorlagen und visuelle Ideen für die Marketingplanung

AIDA-Modell

AIDA-Modell

Die vier Ps des Marketings

Die vier Ps des Marketings

SOAR-Analyse

SOAR-Analyse

PEST-Analyse-Vorlage

PEST-Analyse-Vorlage

Marketing-Aktionsplan

Marketing-Aktionsplan

Benutzer-Persona-Vorlage

Benutzer-Persona-Vorlage

Arbeitet mit den Werkzeugen, die Sie lieben

Durchdachte Integrationen mit den von Ihnen täglich genutzten Plattformen

Arbeitet mit den Werkzeugen, die Sie lieben